Automatisierung von Streufahrzeugen

Streugut effizient und wirtschaftlich verteilen - unsere Automatisierung macht‘s möglich.

JetSpread® - unsere Systemlösung

JetSpread® ist die Systemlösung für hydraulisch und elektrisch betriebene Winterdienst-Streuer. Die Zielanwendung liegt bei mittelgroßen Aufbaustreuern und Anbaustreuern für landtechnische Trägerfahrzeuge.

JetSpread® - Perfekte Integration für beste Ergebnisse

Für das Komplettsystem sind nur wenige Komponenten erforderlich: in der Fahrerkabine das Display JVM-104 und am Streuaufbau das I/O-Modul JXM-IO-E30, der Ventilblock, ein Kabelbaum und ggf. Sensoren bzw. Endschalter. Das Bediengerät ist über CANopen mit dem I/O-Knoten verbunden. Über die kurzschlussfesten Sensorversorgungen des JXM-IO-E30 wird das Bediengerät mit Spannung versorgt. Dadurch sind keine weiteren Sicherungen erforderlich und das Bediengerät kann über eine 4-adrige Leitung mit minimalem Installationsaufwand an den Salzstreuer angeschlossen werden. Das System kann in einem weiten Versorgungsspannungsbereich von 9 … 32 V betrieben werden und verfügt über eine Laststromkonstanthaltung. Sämtliche Funktionsoptionen und Software-Updates sind mittels USB-Stick übertragbar. Die Anbindung eines Telemetrie-Gerätes ermöglicht die Positionserfassung des Streuers und Übertragung der Streudaten an den Betreiber. Neben den Hydraulikstreuern können wir elektrische Streuer für Bordnetze mit 12, 24 oder 48 V DC ausstatten. Dafür verfügen wir neben der reinen Steuerung über die passende Antriebstechnik.

JetSpread® im Detail

Jetzt Kontakt aufnehmen

Viktoria Gilginberg

Geräte und Komponenten

Jede Systemlösung besteht aus hochspezialisierter Hardware und Software. Das modulare und skalierbare Prinzip gewährleistet hier die individuelle Anpassung an Ihre Bedürfnisse.

Bediengerät

JetViewMobile 104
Das Bediengerät JVM-104 eignet sich durch seine kompakte und robuste Ausführung für den Einsatz in mobilen Arbeitsmaschinen quer durch alle Applikationsfelder.Es verfügt über eine leistungsstarke Steuerung, die durch zusätzliche E/A-Punkte sowie je eine Ethernet- und eine USB-Schnittstelle erweiterbar ist. Dadurch lässt sich in vielen Anwendungen ein separater Controller einsparen.Die Standardbedienung über acht beleuchtete Tasten und einen Push-Encoder.Durch den integrierten Lichtsensor lässt sich die Helligkeit des Displays und der Tasten optimal den Lichtverhältnissen anpassen.

0,00 €*

I/O-Modul

JXM-IO-E30
Das Erweiterungsmodul JXM-IO-E30 ist der universelle dezentrale Baustein für mobile Arbeitsmaschinen. Mit seiner ausgewogenen E/A-Konfiguration kann es nahezu alle dezentralen Aufgaben übernehmen und den Verkabelungsaufwand massiv senken. Durch den Referenzausgang lassen sich übliche Sensoren nutzen und vorverarbeitende Anwendungen ermöglichen.Die Kommunikation mit dem JXM-IO-E30 erfolgt über CANopen®. Damit lässt sich das Modul in übliche CAN-Netzwerke mobiler Arbeitsmaschinen einbinden.Durch das robuste vergossene Gehäuse lässt sich das Erweiterungsmodule äußerst flexibel bei rauen Umgebungsbedingungen einsetzen.

0,00 €*

Telemetrie

JetTelematicsMobile 4G
Das Telemetrie-Gerät JTM ist die universelle Komponente, welche jegliche mobile Maschine auf die Ära der Digitalisierung vorbereitet. Sein robustes Design sowie gut aufgestellte Möglichkeiten zur Drahtloseverbindung machen es zum perfekten Begleiter, um komplette Flotten mobiler Arbeitsmaschinen zu überwachen und zu verwalten.Das Gerät kommuniziert drahtlos mittels LTE CAT-1 und WiFi oder im Fahrzeug-Netzwerk mittels CAN und USB. Auf diese Weise kann es leicht in CAN Netzwerke mobiler Arbeitsmaschinen integriert werden. Die Wahl zwischen verschiedenen Software-Paketen ermöglicht es Ihnen, die optimale Passgenauigkeit für Ihre individuelle Konnektivität-Strategie zu finden. Um die Möglichkeiten zur Konnektivität innerhalb des Maschinen-Netzwerks zu erweitern, können zusätzlich Hardware-Erweiterungen ergänzt werden.Das kompakte Design mit interner Antenne ermöglicht eine flexible und platzsparende Installation auf der Maschine. Es wurde so entwickelt, dass ein Einsatz in einer rauen und schwierigen Umgebung möglich ist.

0,00 €*

Jetzt Kontakt aufnehmen

Viktoria Gilginberg

Übersicht JetSpread® Funktionen

Unsere Systemlösung JetSpread® erfüllt vielseitige Anforderungen, die im Einsatz der Fahrzeuge essentiell sind. Hierbei betrachten wir nicht nur den Funktionsumfang selbst, sondern genauso ihre Praktikabilität und Ergonomie.

Funktionsumfang

Die Systemparameter beinhalten neben der Aktivierung der Funktionsoptionen auch alle veränderlichen Einstellwerte wie z. B. Ventilströme, spezifische Gewichte der Streumedien usw. Die voreingestellten Werte können vom Hersteller am PC oder auch im Feld direkt am Gerät verändert werden. Die Software von JetSpread® verfügt über verschiedene passwortgeschützte Nutzer-Ebenen für Fahrer, Service, Fahrzeughersteller und Bucher Automation. Neben der Einstellung von Parametern können Updates der Applikationssoftware bequem per USB-Stick vorgenommen werden. Dadurch profitieren die Betreiber von zukünftigen Optimierungen und Funktionserweiterungen.

Alle Funktionsoptionen können passwortgeschützt in der Software einfach zu- oder abgeschaltet werden. Dies erlaubt es jedem Hersteller, sein System individuell zu konfigurieren, ohne dass dafür Entwicklungsaufwand entsteht.

Ansteuerung von zwei Förderschnecken oder Bändern
Ansteuerung von Rundum-Kennleuchte und Arbeitsscheinwerfer
Überwachung des Streubetriebs und der Tellerposition

Vielfältige Funktionen

  • Proportionale Ansteuerung von 2 Förderschnecken oder Bändern (stromgesteuert oder drehzahlgeregelt)
  • Proportionale Ansteuerung des Streutellers (stromgesteuert oder drehzahlgeregelt)
  • Proportionale Ansteuerung von 2 Solepumpen (stromgesteuert oder drehzahlgeregelt) 
  • Fahrgeschwindigkeitsgeregelte Mengenausbringung
  • Streubildverstellung mit Lagerückmeldung
  • Einfache Konfiguration der Streumedien und Zuordnung der Solepumpen
  • Einfache Kalibrierung des Systems durch menügeführte Abdrehprobe
  • Standentleerung
  • Überwachung Streubetrieb und Tellerposition
  • Überwachung der Füllstände (trocken und feucht)
  • Ansteuerung von Rundum-Kennleuchte und Arbeitsscheinwerfer

Zusätzliche Features

  • Automatikbetrieb für trockene, feuchte und Schnee-besetzte Fahrbahn. Messung der Bodentemperatur mit Infrarotsensor
  • Steuerung von Sprühbalken
  • Betrieb mit Walzenstreuern möglich
  • Datenaufzeichnung nach EN 15430-1 über RS232 oder CAN-Schnittstelle

Alle Hydraulikfunktionen wurden zur Verwendung mit Proportionalventilen von Bucher Hydraulics, Baureihen SRCA und SRCB optimiert.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Viktoria Gilginberg

Bedienung | Visualisierung

Beim Bedienkonzept setzen wir auf eine durchgängige und praxiserprobte Umsetzung der Visualisierung. Dies berücksichtigt sowohl ergonomische Gesichtspunkte als auch die Verwendung eindeutiger Icons auf allen Bedienelementen.

Alles unter Kontrolle - alles im Blick

Die intuitive Bedienung und Menüführung ermöglicht bereits nach kurzer Einweisung Streueinsätze. Auf Textelemente wurde gänzlich verzichtet. Aktive Elemente werden grün angezeigt, abgeschaltete Elemente grau. Dadurch sind Einstellungen auch bei Nachtfahrt, leicht zu erkennen. Eine Balkenanzeige stellt die eingestellte Streubreite und Position des Streubildes anschaulich dar. 

Besonders komfortabel ist die dynamische Skalierung bei Zwei-Kammer-Streuern: Abhängig vom ausgewählten Streugut und den erzielbaren Wurfweiten passt sich die Skala der Balkenanzeige automatisch an. Für alle Ausstattungsvarianten, Ein- oder Zwei-Kammer-Streuer, mit oder ohne Sprühbalken, klappbare Drehteller, usw. sind die passenden Menüs in JetSpread® bereits integriert.

Hauptmaske

  • Übersichtliche Darstellung der Fahrgeschwindigkeit und der Förderleistung pro Kammer 
  • Darstellung der Zuordnung der Solepumpe
  • Streubreite und Streubild als Balkendarstellung
  • Start/Stopp des Streutellers und der Kammern durch Druck auf den Encoder 
  • Zusatzfunktionen wie RKL, ASW in flexibler Soft-Key Struktur
  • Sonderfunktionen wie Standentleerung oder Auswiegung auf separaten Masken zur Vermeidung von Bedienfehlern im täglichen Betrieb

Automatikbetrieb

  • Automatik-Betrieb mit intuitiven Eingriffsmöglichkeiten
  • 3 Betriebsarten: trocken, feucht, Schnee mit unterschiedlichen Streurezepten 
  •  Temperaturabhängige Kennlinien vorbereitet

Parametrierung

  • Umfangreiche Parametrier-Möglichkeiten in 4 Benutzerebenen, passwortgesichert 
  • Systemdiagnose ohne externe Hilfsmittel möglich

Verschiedene Betriebsarten mit unterschiedlichen Streurezepten
Balkendarstellung der Streubreiten und des Streubildes

Kontakt aufnehmen und gleich einen Termin vereinbaren

Bucher Automation AG

Thomas-Alva-Edison-Ring 10
71672 Marbach am Neckar
Deutschland

+49 7141 2550-0

info@bucherautomation.com

Viktoria Gilginberg