Behälterglas

Bucher Automation Tettnang steht seit mehr als vier Jahrzehnten für innovative und zuverlässige Steuerungen und Antriebe für Maschinen und Anlagen in der Behälterglasproduktion. Bis heute sind mehr als 1000 unserer Systeme weltweit im Einsatz. Manche verrichten schon seit 20 Jahren und länger zuverlässig ihren Dienst und werden jeden Tag aufs Neue höchsten Ansprüchen gerecht. Unsere Fachleute stehen für steuerungstechnische Kompetenz, ein profundes Verständnis der Produktionsprozesse in der Glasindustrie und viel Erfahrung. Wir kennen uns aus!

Perfekte Lösungen entwickeln, konstruieren und installieren

Damit bieten wir die idealen Voraussetzungen, um perfekte Lösungen zu entwickeln, sicher funktionierende Systeme zu konstruieren und zu installieren – mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Klar, dass wir dafür technisch am Ball bleiben und uns täglich intensiv mit Zukunftstechnologien auseinandersetzen. Und mit heute mehr als 70 hochqualifizierten Mitarbeitern verfügen wir auch über die für eine leistungsstarke Partnerschaft erforderlichen Kapazitäten.

Immer einen entscheidenden Schritt voraus

Profitieren Sie als Anwender davon und seien Sie mit uns immer einen entscheidenden Schritt voraus. Denn der zukünftige Erfolg Ihrer Produktion wird wesentlich davon bestimmt, für welches Automatisierungssystem Sie sich entscheiden. Und mit Bucher Automation Tettnang-Technologien liegen Sie immer richtig. Bucher Automation Tettnang-Technologien sind Investitionen in die Zukunft.

Erfahren Sie mehr über unsere Produkte und Technologie:

FMT24S – Maschinensteuerung
Die FMT24S (Flexibles Modulares Timingsystem) ist eine dezentrale Maschinensteuerung und kann sämtliche Abläufe und Prozesse an einer IS-Maschine mit bis zu 24 Stationen steuern. Durch den konsequenten Einsatz von moderner, wartungsarmer Bus-Technologie ist das System beliebig skalierbar. Damit kann sie flexibel an die Maschinen verschiedener Hersteller und die individuellen Anforderungen in der Behälterglasherstellung angepasst werden.Die Spanne reicht von der Low-Budget-Variante im Rahmen der Modernisierung einer 4-Stationen-Maschine bis zur Highend-Lösung mit 24 Stationen. Das gewährleistet ein Höchstmaß an Flexibilität für eine effiziente Produktion sowie maximale Investitionssicherheit.

0,00 €*
FDU24S – Servoantrieb
Unser Antriebssystem FDU24S (Flexible Drive Unit) zeichnet sich durch maximale Präzision in der Synchronisation einzelner Bewegungsabläufe in den Maschinen und Flexibilität aus. Ob Servo-Feeder, Servo-Schere oder Servo-Tropfenverteiler – mit der FDU24S können alle Servo-Mechanismen über eine einzige, zentrale Steuerung parametriert und überwacht werden. Die FDU24S ist kompatibel mit älteren Bucher Automation Tettnang GmbH-Produkten wie der CIMOGoder EPRO-IS-Maschinensteuerung sowie mit Steuerungen von Fremdanbietern. Seine volle Stärke spielt das Antriebssystem aber in Kombination mit der FMT24S aus. Die FDU24S ist modular aufgebaut und auch als Standalone-Lösung erhältlich. Bestehende Anlagen können problemlos nachgerüstet werden.

0,00 €*
PDU24S – 1- und 2-Achsen-Pusher
Unsere Pusher-Steuerung PDU24S (Pusher Drive Unit) ist darauf ausgelegt, die gängigsten 1- und 2-Achsen-Pusher verschiedenster Hersteller zu steuern und anzutreiben. Die PDU24S basiert auf modernster Servo-Technologie und zeichnet sich durch eine Reihe innovativer Funktionen und Features aus. So kann beispielsweise eine zusätzliche Halteposition auf der Abstellplatte konfiguriert werden, um bei Bedarf die Bodenkühlzeit zu verlängern.Die PDU24S kann optional als Erweiterung sowohl in der 1- als auch in der 2-Achsen-Version nahtlos in unsere bewährte IS-Maschinensteuerung FMT24S integriert werden. Außerdem können auch Bestandsanlagen, die über eine FMT24S-Steuerung verfügen, problemlos nachgerüstet werden. Darüber hinaus bieten wir das PDU24S 1-Achsensystem auch unabhängig von der FMT24S als Stand-alone-Version mit eigenständiger Bedienoberfläche an.Abmessungen PDU24S 1-AchsensystemStahlschrank B x T x H: 800 x 600 x 1800 mmHöhe mit Sockel: 2000 mm Gewicht: bis zu 300 kg Abmessungen PDU24S 2-Achsensystem Stahlschrank B x T x H: 6 und 8 Stationen: 1200 x 600 x 1800 mm 10 und 12 Stationen: 1800 x 600 x 1800 mm Höhe mit Sockel: 2000 mm  Gewicht: bis zu 450 kgVorteile:Bedienung zentral über Interface der FMT24SEinheitliche Artikelverwaltung über FMT24S-InterfaceDas 1-Achsensystem ist auch als Stand-aloneVersion mit eigenem HMI verfügbarExakte Positionierung der Pusher-FingerHohe WiederholgenauigkeitPräzise ReproduzierbarkeitMaximale Flexibilität in der ProduktionZusätzliche Halteposition auf der AbstellplatteHohe Rentabilität

0,00 €*
STO24S – Servo Take Out
Unsere Servo-Take-out-Steuerung STO24S ist dafür konzipiert, nahezu alle auf dem Markt etablierten Servo-Greifer-Mechanismen zu steuern und anzutreiben. Das System verfügt über eine Reihe innovativer Funktionen und Features. So sind etwa zusätzliche Parameter integriert, mit der Maschinenbediener die Abstellposition flexibler und präziser bestimmen können als mit herkömmlichen Steuerungen. Damit reduziert die STO24S die Anzahl fehlerhafter Glasbehälter und verbessert die Produktqualität messbar.Die STO24S basiert auf modernster Servo-Technologie und kann nahtlos in unsere bewährte Maschinensteuerung FMT24S integriert werden. Die Bedienung erfolgt zentral über die Artikelverwaltung der Nutzeroberfläche der FMT24S. Die STO24S ist optional für alle IS-Maschinen, die mit Bucher Automation Tettnang GmbH-Steuerungen und -Antrieben ausgerüstet sind, erhältlich. Bestandsanlagen mit FMT24S-Steuerung können problemlos nachgerüstet werden. Außerdem kann die STO24S auch als Stand-alone-Version in die Steuerungsinfrastruktur anderer Hersteller integriert werden. Vorteile:Zahl der fehlerhaften Behältergläser im Mündungsbereich sinkt signifikantExakte Artikelpositionierung auf der AbstellplatteBedienung zentral über Interface der FMT24SEinheitliche Artikelverwaltung über FMT24S-InterfaceAls Stand-alone-Version mit eigenem HMI für alle gängigen IS-MaschinenHohe WiederholgenauigkeitPräzise Reproduzierbarkeit Maximale Flexibilität in der ProduktionHohe Rentabilität

0,00 €*
VCS – Vacuum Control System
Unser Vacuum Control System (VCS) erkennt frühzeitig Produktionsfehler im Vakuumprozess, sogenannte Flügel. Seine Sensoren messen bei jedem Artikel den Unterdruck und gleichen den Wert mit dem definierten Sollwert ab. Bei einer Abweichung sortiert das Auswurfsystem den fehlerhaften Glasbehälter aus. Zudem erhält der Bediener eine Meldung, um die Fehlerursache zu identifizieren und zu beheben. Das VCS trägt maßgeblich dazu bei, die Fehlerquote zu senken – und die Qualität der Produkte zu verbessern. Das VCS ist optional für IS-Maschinen, die mit unserer Maschinensteuerung FMT24S ausgerüstet sind, erhältlich. Bestandsanlagen, die über eine FMT24S-Steuerung verfügen, können nachgerüstet werden. Das VCS wird als Erweiterung in die OT-Software der FMT24S implementiert. Darüber hinaus bieten wir das VCS als Stand-alone-Version an, die über eine eigene Schnittstelle auch in die Steuerungsinfrastruktur anderer Hersteller integriert werden kann. Zum Lieferumfang unseres Vakuumüberwachungssystems zählen die Steuerungseinheit, ein Zentralverteiler und die dazugehörigen Drucksensoren sowie ein passender Kabelsatz. VorteileFrüherkennung von Produktions- und Systemfehlern im VakuumprozessEinheitliche Bedienung und Artikelverwaltung über FMT24S-InterfaceAls Stand-alone-Version mit eigenem HMI für alle gängigen IS-MaschinensteuerungenOptimierung von Produktion und ProduktivitätHohe Rentabilität

0,00 €*
ASDR-III - Auswurfsystem
Kompakt, klein und vielseitig – Bucher Automation Tettnang GmbH‘s neues Heißend-Auswurfsystem ASDR-III detektiert und entfernt Behälter vom Band, die einen frei eingebbaren Durchmesser über-/unterschreiten, einen zu geringen Abstand zueinander aufweisen, umgefallen oder zerbrochen sind (Scherben und Fragmente).Die optional verfügbaren IR-Sensoren erkennen Fehlproduktionen mit mehr als einem Külbel (sogenannte Doppelstöcker) und werfen diese aus. Zwei weitere Lichtschranken sind optional verfügbar zur Erkennung von Behälterstau vor dem Heißendvergütungstunnel und zum Zählen der Gutmenge, z.B. nach der Umlenkecke. Eine optional angeschlossene IS-Maschinensteuerung ermöglicht den zusätzlichen Auswurf von Behältern auf Tastendruck an der Station oder automatisch z.B. nach dem Schmieren. Die Steuereinheit ist mit 380 x 380 x 210 mm platzsparend und kann problemlos auch unterhalb des Transportbandes montiert werden. Alle Ein- und Ausgänge sind steckbar. Das System ist für Umgebungsbedingungen bis +85°C ausgelegt, die Stromversorgung erfolgt über die Netzspannung 115 VAC / 230 VAC. Bei Ausfall der Stromversorgung werden alle Daten in einem nichtflüchtigen Speicher gesichert, sodass beim nächsten Einschalten die Daten unverändert verfügbar sind.Auswurf von Gegenständendie einen frei wählbaren Durchmesser über- bzw. unterschreitendie aneinander klebendie zu eng beieinander stehendie umgefallen sinddie zerbrochen sind (Scherben, Fragmente)Vorteileeinfach und schnell zu installierenbenötigt nur sehr wenig Platzals Standalone-Steuerung einsetzbarAuswurfkorrektur benötigt nur Auswurfsignal von der IS-Steuerungkompatibel mit allen IS-SteuerungenZusätzliche FunktionenDoppelstöckererkennungÜberwachungsfunktion Eingang Heißendvergütungstunnel (Stauerkennung), bei Behälterstau wird Dauerauswurf aktiviertGutmengenzähler, z.B. nach UmlenkeckeErweiterte Betriebsdatenerfassung speicherbar auf USB oder PC via Ethernet1  Lichtschrankeneinheit 1 Zwei in der Höhe verstellbare Lichtschranken und zwei optional verfügbare IR-Sensoren zur exakten Detektion von Fehlbehältern.  2  Steuereinheit In robuster Industrieausführung mit Anzeige- und Bedienelementen. Hier wird der Lernmodus eingeschaltet. Eine weitere Kalibrierung ist nicht nötig.  3  Auswurfschacht Kann an beliebiger Stelle entlang des Transportbandes montiert werden.  4  Ausblasdüse Umgefallene, aneinander geklebte, zerbrochene sowie die Toleranz überschreitende Behälter werden ausgeblasen.  5  Optionale Lichtschrankeneinheit 3 Zur Behälterstauerkennung vor Eingang des Heißendvergütungstunnels.  6  Optionale Lichtschrankeneinheit 2 Zu Zählzwecken der Gutmenge, z.B. nach Umlenkecke.

0,00 €*
FMT24S Trainer
Behälterglas produzierende Maschinen sind komplexe Gebilde, elektronische Steuerungen ihr Herzstück. Zwar werden die Abläufe heute weitestgehend von Computern überwacht. Im Mittelpunkt steht aber nach wie vor der Mensch. Und damit Wissen und Erfahrung des Bedienpersonals. Um mit der Entwicklung von Mechanismen, Software und Produktionsprozessen Schritt zu halten, müssen die Teams kontinuierlich geschult werden.Für die Aus- und Weiterbildung haben wir den FMT-Trainer entwickelt, eine bis zu Zwei-Stationen-Steuerung auf Basis der FMT24S. Damit können Bediener in einer voll funktionsfähigen Umgebung praxisnah den Umgang mit der FMT24S lernen, üben und die verschiedenen Prozesse durchspielen, bis sie sitzen. Als Test- oder Musterstation bietet der FMT-Trainer die Möglichkeit, Komponenten der FMT24S wie Prozessoren, Ausgangskarten und Bedienpanels vor dem Einbau in eine produktionsrelevante FMT24S-Einheit auf Funktion zu prüfen.

0,00 €*
SCMS – Swab Cycle Monitoring System
Das SCMS überwacht und warnt optisch und akustisch vor dem nächsten fälligen Schmierzyklus. Durch Anbindung eines LED Timerdisplays an die FMT24S wird der Ablauf der Zeit bis zum nächsten Schmierintervall angezeigt. Der Counter wird durch das Auslösen des Spezialprogramms gestartet bzw. zurückgesetzt.Unterschiedliche jobabhängige Schmierzeiten werden zentral in der MCT Datenbank abgelegt und verwaltet. Das SCMS wird mit einem robusten Industrie LED-Display und zugehörigem FMT24S Software Upgrade ausgeliefert.

0,00 €*
SIU24S – Steuerung und Antrieb für Servo-Invert-Einheiten
Unsere Servo-Invert-Steuerung SIU24S ist darauf ausgelegt, nahezu alle auf dem Markt etablierten Servo-Invert-Mechanismen zu steuern und anzutreiben. Über die Benutzeroberfläche der SIU24S kann der Bediener Beschleunigung und Entschleunigung des Schwenks bei der Übergabe eines Artikels von der Vorform an die Fertigform parametrieren – individuell, präzise und reproduzierbar. Dadurch verbessert sich die Qualität der Artikel deutlich. Modernste Servo-Technologie ermöglicht zudem einen ultraschnellen Umkehrschwenk (Revert), so dass auch eng getaktete Zykluszeiten realisiert werden können.Die SIU24S kann als Erweiterung nahtlos in unsere bewährte Maschinensteuerung FMT24S integriert werden. Die Bedienung der Servo-Invert-Steuerung erfolgt dabei zentral über die Artikelverwaltung der Nutzeroberfläche der FMT24S. Bestandsanlagen, die über eine FMT24S-Steuerung verfügen, können problemlos nachgerüstet werden.Die SIU24S kann als Erweiterung nahtlos in unsere bewährte Maschinensteuerung FMT24S integriert werden. Die Bedienung der Servo-Invert-Steuerung erfolgt dabei zentral über die Artikelverwaltung der Nutzeroberfläche der FMT24S. Bestandsanlagen, die über eine FMT24S-Steuerung verfügen, können problemlos nachgerüstet werden.VorteileBedienung zentral über Interface der FMT24SEinheitliche Artikelverwaltung über FMT24S-InterfaceAuch als Stand-Alone-Version mit eigenem HMI für alle gängigen IS-MaschinenHohe WiederholgenauigkeitPräzise ReproduzierbarkeitMaximale Flexibilität in der ProduktionHohe RentabilitätDeutliche Qualitätssteigerung

0,00 €*
FLC – Kühlofensteuerung
Die klassische Schütztechnik der Schaltanlage in Kühlöfen hat ausgedient. Um den hohen Anforderungen an die komplexen Kühlprozesse in der Glasproduktion Rechnung zu tragen, hat Bucher Automation Tettnang GmbH eine Steuerungselektronik entwickelt, die qualitätssensible Abläufe in Kühlöfen weitgehend automatisiert. Dadurch herrschen in den Heiz- und Kühlzonen stets optimale Betriebsbedingungen – wesentlich für die Produktqualität. Störungen kann der Bediener an dem neuen Bedienterminal schneller erkennen, lokalisieren und beseitigen. Dadurch verringern sich Umbauzeiten und Fehlerquote, etwa durch Falscheingabe, signifikant. Und damit die Betriebskosten. Hardware Ausstattung Siemens S7-1500 PLC-Controller Siemens G120 Frequenzumrichter Siemens TP1200 Touch Panel Eurotherm-Regler für den Notbetrieb Frei konfigurierbare Ethernet-Schnittstelle Fernwartung über VPN

0,00 €*
EPRO Upgrade Kit
Auch das beste System muss irgendwann erneuert werden. Doch erneuern heißt nicht komplett ersetzen. Mit dem FMT24S Zentralrechner präsentieren wir das moderne Upgrade für die altbewährte EPRO-Steuerung. Und diese Umstellung ist dringend nötig. Denn für das ArcNet-System sind bald keine Ersatzteile mehr verfügbar. Dadurch sind Probleme zukünftiger Arbeitsprozesse vorprogrammiert. Um diese Situation zu verhindern, haben wir eine Lösung entwickelt, die Ihr System an den richtigen Stellen erneuert und zeitgemäß aufstellt. Anstelle des alten DOS-Rechners tritt ein moderner PC mit Windows Betriebssystem und einer Spezialversion der FMT24S-Software. Die Netzwerkverbindung erfolgt nun über eine eigene Ethernet-Schnittstelle. Auch die Vernetzungskomponenten wie Switche, Kabel und Stecksysteme werden auf den neuesten Stand gebracht. Moderner, vielseitiger, langlebiger – das EPRO Upgrade Kit sichert die Verfügbarkeit Ihrer Anlagensteuerung und eröffnet Ihnen gleichzeitig neue Möglichkeiten. VorteileNeueste Zentralrechner-GenerationZusätzliche Funktionen aus der FMT24S-SteuerungEthernet- statt ArcNet-VernetzungWindows-basierte BediensoftwareGesicherte ErsatzteilverfügbarkeitLängere LebensdauerGeringere Investitionskosten Somit garantiert Bucher Automation Tettnang GmbH Ihnen weiterhin das, was Sie von uns erwarten: Funktion und Langlebigkeit. Anschluss für die EPRO Vorort-Bedienung Die aufwendige Vorort-Bedienung mit den Stahlkanälen, den vorform- und fertigungsformseitigen Bedienpanels sowie den dahinterliegenden Stationsinterfaces werden zusammen mit den Feldverkabelungen weiterverwendet. Anschluss für den EPRO Ventiltreiber-Bus Das komplette Ventiltreiber-System der EPRO bleibt erhalten. Es wird durch den FMT-MPR über die Baugruppe EIB kompatibel angesteuert.

0,00 €*
VPC – Vacuum Process Control
Unser Vacuum Control System (VCS) erkennt frühzeitig Produktionsfehler im Vakuumprozess, sogenannte Flügel. Seine Sensoren messen bei jedem Artikel den Unterdruck und gleichen den Wert mit dem definierten Sollwert ab. Bei einer Abweichung sortiert das Auswurfsystem den fehlerhaften Glasbehälter aus. Zudem erhält der Bediener eine Meldung, um die Fehlerursache zu identifizieren und zu beheben. Das VCS trägt maßgeblich dazu bei, die Fehlerquote zu senken – und die Qualität der Produkte zu verbessern. Das VCS ist optional für IS-Maschinen, die mit unserer Maschinensteuerung FMT24S ausgerüstet sind, erhältlich. Bestandsanlagen, die über eine FMT24S-Steuerung verfügen, können nachgerüstet werden. Das VCS wird als Erweiterung in die OT-Software der FMT24S implementiert. Darüber hinaus bieten wir das VCS als Stand-alone-Version an, die über eine eigene Schnittstelle auch in die Steuerungsinfrastruktur anderer Hersteller integriert werden kann. Zum Lieferumfang unseres Vakuumüberwachungssystems zählen die Steuerungseinheit, ein Zentralverteiler und die dazugehörigen Drucksensoren sowie ein passender Kabelsatz. Vorteile: Früherkennung von Produktions- und Systemfehlern im Vakuumprozess Einheitliche Bedienung und Artikelverwaltung über FMT24S-Interface Als Stand-alone-Version mit eigenem HMI für alle gängigen IS-Maschinensteuerungen Optimierung von Produktion und Produktivität Hohe Rentabilität

0,00 €*
MTO – Mobile Tablet
Das MTO Mobile Tablet für das Operator Terminal der FMT24S bietet Ihnen höchsten Bedienkomfort. Sparen Sie sich Wege und Zeit vom Standort des PC zur Maschine und nehmen Sie Einstellungen direkt an der Maschine vor. Das MTO ermöglicht dies, zeichnet sich durch äußerste Robustheit aus, und kann einfach und intuitiv über einen Touchscreen bedient werden.Neben allen Operator Terminal (OT) Funktionen stehen auch die Main Control Terminal (MCT) Funktionen uneingeschränkt zur Verfügung. Das MTO wird mit der aktuellsten FMT24S Software ausgeliefert und kann parallel in Ergänzung zum FMT24S PC eingesetzt werden.Hardware Ausstattung MTO Industrietablet MTO Tablet Stift MTO Tablet Docking Station*

0,00 €*
EKS – Electronic Key System
Das EKS Electronic Key System ergänzt die Steuerung FMT24S um eine Zugangssoftware, mit der sich unterschiedlichen Nutzergruppen eigene Berechtigungsprofile zuordnen lassen. Die Benutzer können sich alternativ zu ID und Passwort auch per Sicherheitsschlüssel (Transponder) am Terminal authentifizieren.Durch einfaches Einstecken des Schlüssels in das Lesegerät öffnet sich das zugangsberechtigte Bedienmenü. Der Schlüssel wird von einer Federklammer gehalten. Sobald der Benutzer seinen Schlüssel entnimmt, fällt die Bedienoberfläche sofort auf die Berechtigungsebene „ohne Schlüssel“ zurück. Bestehende Anlagen können mit Software und Lesegerät problemlos nachgerüstet werden.Hardware Ausstattung Transponder-Schlüssel Chip-Lesegerät USB-Verbindungskabel Chip-Lesegerät zum FMT24S OT/MCT PC Tischgehäuse für Chip-Lesegerät*

0,00 €*

Ihre Ansprechpartner

Michael Maier

Vertrieb
Angebote, Projektplanung, Projektmanagement, Messen

+49 7542 5307-0

sales.tt@bucherautomation.com

Murat Yolaçan

Vertrieb
Angebote, Projektplanung, Projektmanagement, Messen

+49 7542 5307-0

sales.tt@bucherautomation.com